David Goodman

David Goodman, MD MS
Professor of Pediatrics and Co-Founder of the Wennberg International Collaboration
The Dartmouth Institute for Health Policy and Clinical Practice
Hanover, NH, USA 03755

David C. Goodman ist Professor für Pädiatrie und Gesundheitspolitik am Dartmouth Institute for Health Policy and Clinical Practice und Co-Principal Investigator des Dartmouth Atlas of Health Care. Er ist außerdem Lehrbeauftragter am Institut für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Bern. Dr. Goodman erforscht seit vielen Jahren die Ursachen und Folgen der Unterschiede in der Gesundheitsversorgung. Sein besonderes Interesse gilt dabei den ungerechtfertigten Unterschieden bei der Intensivversorgung von Neugeborenen.

Dr. Goodman ist einer der Gründungsforscher des Dartmouth Atlas of Health Care. Er leitete mehrere Atlas-Projekte zu Themen wie Ärztebestand, Palliativversorgung von Krebspatienten, Entlassungsmanagement und Versorgung von Säuglingen und Kindern. Er hat in den Fachzeitschriften New England Journal of Medicine, JAMA, Health Affairs, Pediatrics und in der New York Times publiziert und war Mitglied der Editorial Boards von Health Services Research, Pediatrics und The Journal of Pediatrics.

Dr. Goodman ist Mitglied der American Pediatric Society und der Delta Omega Honor Society und war bis vor Kurzem Vorsitzender des U.S. Council on Graduate Medical Education. Gemeinsam mit seinem Kollegen Professor Gwyn Bevan von der London School of Economics gründete er die Wennberg International Collaborative.

Dr. Goodman hat sein Medizinstudium am State University of New York Upstate Medical Center abgeschlossen und am Dartmouth College den Master im Fach Medical Care Epidemiology erworben. Nach einer ärztlichen Weiterbildung in Pädiatrie am Johns Hopkins Hospital absolvierte er eine Facharztausbildung für den Bereich Allergie und klinische Immunologie in Dartmouth.

Zurück